Kosten einer Buchveröffentlichung über Bookmundo

  1. Startseite
  2. Kosten einer Buchveröffentlichung über Bookmundo

Ein Buch zu veröffentlichen ist für gewöhnlich mit Kosten verbunden. Als Self-Publisher haben Sie den großen Vorteil, dass Sie die komplette Kontrolle und Übersicht über alle Kosten einer Buchveröffentlichung haben. Natürlich ist der Endpreis davon abhängig, ob Sie Geld in die Erstellung Ihres Buches stecken. Zum Beispiel können Sie einen Lektor oder Coverdesigner für Ihr Buch beauftragen; die damit verbundenen Kosten variieren von Anbieter zu Anbieter.
Die Kosten Ihres Buches hängen hauptsächlich von den Distributionswegen ab, die Sie gewählt haben; über welche Kanäle und wo Sie Ihr veröffentlichtes Buch zum Verkauf anbieten. Unten finden Sie eine Übersicht der möglichen Vorgänge, als auch die damit verbundene Kosten der Veröffentlichung, die Ihnen Bookmundo anbietet.

Die Kosten einer Buchveröffentlichung über Bookmundo

Wenn Sie Ihr Buch über Bookmundo veröffentlichen wollen, dann kostet Sie dies nichts. Sie benötigen keine ISBN, um Ihr Buch in unserem Webshop zum Verkauf anbieten zu können. Zudem ist unsere Infrastruktur so vorteilhaft, dass all Ihre Bücher in dem Moment, in dem sie bestellt werden, auf Nachfrage (Print on Demand) gedruckt werden. Dies bedeutet, dass wir keine Bücher lagern, welches zusätzlich erhebliche Kosten für Sie verursachen würde. Zudem haben Sie bei uns den Vorteil, dass wir die Bücher in dem Moment, indem sie bestellt werden, drucken lassen. Dadurch müssen Sie kein zusätzliches Geld in das Drucken der Bücher investieren. Stattdessen werden diese Kosten von dem Kunden übernommen, der in diesem Moment Ihr Buch kauft. Wir behalten uns einen kleinen Anteil des Verkaufspreises vor, den Rest Ihres erzielten Gewinns (Ihrer Marge) überweisen wir Ihnen monatlich auf Ihr Bankkonto. (Wie viel Gewinn Sie pro verkauftem Buch erzielen, können Sie ganz einfach mit unserem Buchpreisberechner herausfinden.) Für Sie entstehen keine Risiken, Unannehmlichkeiten oder jegliche Vorausbezahlungen. Sollten Sie keine Bücher verkaufen, verlieren Sie kein Geld und wenn Sie Bücher verkaufen, können Sie sich einfach entspannt zurücklehnen und Ihren Gewinn einkassieren. Ziemlich gemütlich, oder?

Die Kosten einer Buchveröffentlichung über Online-Buchhändler und den Einzelhandel

Nun da Sie wissen, wie die Buchveröffentlichung über Bookmundo abläuft, fragen Sie sich vielleicht, aber wie sieht es bei großen Online-Buchhändlern aus? Als Autor ist es verständlich, dass Sie Ihre Bücher ebenfalls bei den Hauptakteuren wie z.B. Amazon vertreten haben wollen. Glücklicherweise ist das ebenfalls bei uns machbar. Wenn Sie Ihr Buch über Bookmundo veröffentlichen, können Sie dies zusätzlich über bedeutende Online-Vertriebskanäle wie Apple, Google, Amazon und Kobo zum Verkauf anbieten lassen.

So können Sie Ihre Bücher einer breiteren Masse anbieten. Wie hoch sind die Kosten, wenn Sie Ihr Buch über solche Webseiten verkaufen lassen? Die Kurzversion lautet: Dies ist abhängig von Ihrem Buch. Schauen wir uns am besten ein paar Beispiele an, um zu verstehen, wie das Konzept funktioniert.

Erst einmal: Damit Sie Ihr Buch in Buchläden (Läden & Online-Shops) verkaufen können, benötigen Sie eine ISBN (Internationale Standardbuchnummer). Dies ist ein wichtiger einzigartiger Barcode für Ihr Buch welches jedem Händler in dieser Welt ermöglicht, Ihr Buch zu identifizieren. Dies ist notwendig, damit die Händler Ihr Buch in deren Inventar auflisten und Ihr Buch zu dem exakten Verkaufspreis anbieten können. Eine ISBN zu haben ist also sehr wichtig. Wenn sie Ihr Buch bei uns erstellen, können Sie auch direkt eine ISBN für 12,75€ dazu bestellen.

Die ISBN ist die einzige Vorauszahlung die mit der Veröffentlichung Ihres Buches verbunden ist und nur erforderlich wenn Sie sich zusätzlich zu unserem Webshop noch für andere Vertreiber entscheiden. Dennoch sollten Sie daran denken, dass Drittanbieter einen Großteil Ihres jeweiligen Gewinnes für sich beanspruchen. Für gewöhnlich sind das 30-40% des gesamten Verkaufspreis, was bedeutet, dass Sie eine kleineren Gewinn erhalten. Trotzdem macht die Reichweite, mit der die jeweiligen Drittanbieter ihre Kunden erreichen, diesen Kompromiss lohnenswert.

Unten sehen Sie ein paar Beispiele von uns, welche Ihnen eine Vorstellung davon geben sollen, wie die Kosten und Preise Ihres Buches zustande kommen. Die Beispiele basieren auf Amazons Gewinnspanne von 30% und Ihren Tantiemen (Ihr Gewinn) die Sie erhalten würden (hier als rote Zahlen aufgelistet), wenn Sie das gleiche Buch über unseren Webshop verkaufen würden.

Softcover (Schwarz/Weiß, 150 Seiten, Klein)
Verkaufspreis: 20€
Buchhandel Marge: 6€
Produktionskosten + Bookmundos Gewinn: 4,27€
Ihre Tantiemen: 5,81€ (9,73€)
Softcover (Farbe, 150 Seiten, Klein)
Verkaufspreis: 25€
Buchhandel Marge: 7,50€
Produktionskosten + Bookmundos Gewinn: 5,32€
Ihre Tantiemen: 6,93€ (12,18€)

eBook
Verkaufspreis: 7,50€
Buchhandel Gewinnanteil: 2,25€
Produktionskosten + Bookmundos Gewinn: 2,41€
Ihre Tantiemen: 2,84€ (4,04€)

Wie Sie sehen können, ist der Hauptteil Ihrer Kosten aus den Produktionskosten und den Gewinnanteilen der Drittanbieter zusammengesetzt. Letztere sind bezüglich der Kosten schwer zu beeinflussen, dennoch können Sie Kontrolle über die Höhe der Kosten gewinnen, indem Sie unterschiedliche Buch-Spezifikationen auswählen (Einbandtyp, Papiertyp, Größe etc.).
E-Books haben natürlich keine Produktionskosten, was bedeutet, dass Sie einen höheren Anteil am Profit erhalten.

Die Kosten einer Buchveröffentlichung auf Ihrer persönlichen Webseite

Die meisten Autoren wollen ihre eigenen Bücher auch auf der persönlichen Webseite zum Verkauf anbieten. Glücklicherweise kostet Sie das ebenfalls nichts. Bei Bookmundo bieten wir Ihnen kostenlose Verkaufswidgets an, welche Sie mühelos zu Ihrer Webseite und/oder Ihren Sozialen Medien hinzufügen können. Diese Widgets beinhalten einen “Kaufen”-Button und sind komplett konfigurierbar. So können Sie z.B. ein Bild Ihres Buchcovers sowie einer kleinen Zusammenfassung hinzufügen. Wenn ein Besucher Ihrer Webseite diesen Button klickt, wird er direkt zu Ihrer Buchseite im Bookmundo Webshop weitergeleitet.

Da der Verkauf über unseren Webshop abläuft, sind keine zusätzlichen Kosten involviert; Sie brauchen keine ISBN und es gibt auch keine Drittanbieter, welche Ihren Gewinn verkleinern. Zudem ist dieses Widget absolut kostenfrei benutzbar.

Wie viel kostet Sie eine private Buchveröffentlichung?

Nicht jeder möchte sein Buch für die Allgemeinheit veröffentlichen. Wir haben einige Benutzer, die gerne ein Buch nur für deren Freunde und Familie erstellen möchten. In diesem Fall benötigen Sie keine ISBN, die einzigen Kosten entstehen durch das Drucken der Bücher (wenn Sie keine digitale Version (E-Book) sondern ein gedrucktes Buch haben möchten).

Sie können Ihr eigenes Buch über Ihr Kunden-/Autorenkonto bestellen und erhalten von uns, ab 3 bestellten Exemplaren, eine Preisermäßigung. Zum einen ist ein von Ihnen selbst gestaltetes und geschriebenes Buch das perfekte Geschenk; zum anderen könnten Sie jedoch auch rein theoretisch sich selber eine materielle Version Ihres Buches kaufen. Dank der Ermäßigung ermöglicht Ihnen diese Vorgangsweise den größtmöglichen Gewinn Ihrerseits, auch wenn es ein bisschen mehr zusätzliche Arbeit beinhaltet.

Die Kosten einer Buchveröffentlichung über ein Verlagshaus

Es ist wichtig hierbei zu erwähnen, dass Bookmundo kein Verlag ist – wir sind eine Self-Publishing-Plattform. Dies bedeutet, dass wir sicher gehen, dass Sie die besten Hilfsmittel, das nötige Wissen und die entsprechende Unterstützung bekommen, die Sie benötigen, um Ihr eigenes Buch zu veröffentlichen – und das alles kostenfrei!

Diese Art der Veröffentlichung ist jedoch nicht für jeden etwas. Wenn diese Vorgangsweise nicht Ihrem Geschmack entspricht, können Sie natürlich versuchen, Verlage zu kontaktieren. Diese werden sich um alles, bis auf das Schreiben Ihres Buches, kümmern. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, denken Sie bitte daran, dass jeder Verlag seine eigenen Geschäftsbedingungen hat. Es gibt hunderte von Verlagen und nicht alle werden Ihnen faire Bedingungen anbieten. Diese werden umgangssprachlich als Selbstkostenverlage bezeichnet und verlangen meistens eine beträchtliche Vorauszahlung, bevor sie zu der Veröffentlichung Ihres Buches zustimmen. Zudem werden diese Verlage sich nicht um die Vermarktung Ihres Buches kümmern. Zusammenfassend kann man sagen, dass Sie lediglich jemanden viel zu viel für das Drucken Ihres Buches bezahlen.

Allerdings wird ein seriöser Verlag zusätzlich zu der Gestaltung des Einbands und der Bereitstellung von Korrekturdiensten Ihr fertiges Buch vermarkten. Dies bedeutet jedoch für Sie, dass Ihr Gewinn pro verkauftem Exemplar wesentlich kleiner sein wird, was recht verständlich ist, bedenkt man den Arbeitsaufwand und die Rendite, die Verlage bei den gebotenen Dienstleistungen erwarten.

Bedenken Sie auch, dass wenn Sie einen Vertrag bei einem Verlag unterschreiben, Sie diesem damit oftmals die Exklusivrechte Ihres Buches und dessen Veröffentlichung überschreiben. Was genau dies bedeutet, ist von Verlag zu Verlag unterschiedlich – gehen Sie jedoch sicher, dass Sie mit dem Maß an Kontrolle, die der Verlag über Ihr geistiges Eigentum haben wird, einverstanden sind.

Menü